Aktuelles

04. Juli 2022

KC Pici´s Tragöß schafft den Aufstieg in die Bundesliga Ost

Nach der Bundesliga Reform im Jahre 2016/17 gab es bis jetzt nur mehr einen Verein nämlich ESV Leoben, der in der Superliga/Bundesliga spielte. Nachdem der Vorstand nach langen und zähen Verhandlungen mit dem ÖSKB den Wechsel der Zuordnung der Steiermark von der Bundesliga West nach Ost heuer endlich geschafft hat, hat die Mannschaft des Landesliga Meisters KC Pici´s Tragöss am Samstag den 2.Juli auf den Bahnen des ASV Salzburg die Chance gleich genützt und den Aufstieg als Zweiter des Relegationsturnieres nun nach dem 4.Versuch des Vereines tatsächlich geschafft. Somit haben wir wieder einen zweiten Verein in der Bundesliga. Der Vorstand des Landesverbandes Steiermark mit all seinen Mitgiedern gratuliert der Mannschaft ganz herzlich.
» zum Artikel


27. Juni 2022

Goldenes Ehernzeichen für Franz Stangl von SKK AT Jufa Fürstenfeld

Im Zuge der Jahreshauptversammlung des SKK AT Jufa Fürstenfeld wurde das langjährige Mitglied des Landesverbandes Steiermark Herr Franz Stangl mit dem goldenen Ehrenabzeichen geehrt. Franz Stangl wird bereits seit dem Sommer 1972 als Mitglied des Landesverbandes Steiermark geführt und kann unter anderem auch mit zahlreichen sportlichen Erfolgen aufwarten. So erreichte er neben mehreren Landesmeistertitel im Mannschaftsbewerb auch den 2. Platz bei den Österreichischen Meisterschaften im Tandembewerb 100 Wurf, sowie den 2. Platz der Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften im 100 Wurf-Bewerb. Franz Stangl ist der Inbegriff von Kontinuität und l(i)ebt das Vereinsleben. Im Namen des LV Steiermark mit all seinen Mitgliedern wünschen wir  Franz noch viele sportlichen Erfolge und vor allem viel Spaß am Kegeln.
» zum Artikel


19. April 2022

Der Steirischer Mannschafts CUP Sieger 2021/22 der Herren heißt ESV Leoben

Am Sonntag den 3.4.2022 fand auf den Kegelbahnen des Vivax Mürzzuschlag das Finale des steirischen Mannschaft CUPs des Landes statt. Es war ein sehr spannender Bewerb, da es einen Zweikampf von Anfang an zwischen KC Pici Tragöß und ESV Leoben um den Sieg gab. Bis 3 Wurf vor Ende des letzten Durchganges war es noch nicht klar, wer den Sieg davontragen wird. Das glücklichere Ende hatte hier die Superliga Mannschaft des ESV Leoben, die zwar dieselben Mannschaftspunkte wie KC Pici Tragöß erreichen konnte, aber durch die höhere Anzahl der Satzpunkte letztendlich gewinnen konnten. 3. wurde WSV Liezen, wobei Jürgen Völkl die Tagesbestleistung des Bewerbes mit 603 Kegel erzielen konnte.  4. wurde die Mannschaft des GSZ Graz , die bereits ersatzgeschwächt zum Bewerb anreisen mussten. Hier geht es zum Ergebnis im Detail Der Vorstand des Landesverbandes Steiermark mit all seinen Mitgliedern gratuliert ganz herzlich.
» zum Artikel